Inhalt

Altpapier

Wenn Sie in Ihrem Haushalt Papier/Pappe getrennt von den anderen Müllsorten sammeln, leisten Sie auf einfache Art und Weise einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz. Denn dank der fachgerechten Wiederverwertung durch A+B Peine werden so Wasser und Energie gespart.

Damit der Recyclingvorgang wirklich effizient ablaufen kann, achten Sie bitte darauf, dass Sie nur sauberes Material zur Abholung bereitstellen, beziehungsweise in den Container füllen.

  • Gewusst wie - Abfallentsorgung ganz leicht

    Lesen Sie hier, wie einfach Trennen sein kann!

Hier finden Sie die Information in weiteren Sprachen | Here you will find this information in other languages

Behältergrößen und Leerungsrhythmus

A+B stellt Ihnen gebührenfrei Altpapiertonnen (240 Liter) oder -container (1.100 Liter) zur Verfügung. Diese werden alle vier Wochen im Rahmen der Wertstoffabfuhr zur Abholung bzw. Leerung bereitgestellt. Die genauen Abfuhrtermine entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender.

Außerdem können Sie Altpapier natürlich auch zu den Wertstoffinseln oder den Wertstoffhöfen bringen.

Änderung der Behältergrößen

Diese ist gebührenpflichtig und kann nur durch den Eigentümer oder einen gesetzlichen Vertreter beauftragt werden. Bitte füllen Sie dazu den nachfolgenden Vordruck aus und senden ihn unterschrieben an das Kundenzentrum. Wenn Sie Mieterin oder Mieter sind, so wenden Sie sich bitte an Ihre Vermieterin oder Ihren Vermieter.

Die Neuaufstellung von Behältern ist grundsätzlich gebührenfrei.

Umtausch- oder Abmeldegebühr

  • für die 60 Liter-, 120 Liter- und 240 Liter Restmüll- oder Biotonne: 15,00 € je Behälter.
  • für die 770 Liter- und 1.100 Liter-Restmüllcontainer: 25,00 € je Container.
  • Behälteränderungen bei der Altpapiertonne sind gebührenfrei.
  • Der Austausch von unverschuldet defekten Behältern ist ebenfalls gebührenfrei. Soll nur ein Deckel oder Rad ausgewechselt werden, so wenden Sie sich bitte an das Kundenzentrum.

Tipps und Hinweise

In die Altpapiertonne gehören alle sauberen Verpackungen aus Papier, Pappe oder Karton, ohne Anhaftungen von Speiseresten, sowie Zeitungen, Prospekte, Kataloge, Bücher, Briefe, Geschenkpapier etc.

Verpackungen sollten zerkleinert, zusammengelegt oder gefaltet werden.

Verschmutztes Papier können Sie ganz einfach im Restmüll entsorgen.

Das gehört nicht in die Altpapiertonne

  • Butterfolie
  • Fotos
  • Hygienepapiere (Küchen- und Papiertaschentücher)
  • Kunststoffe
  • Luftpolster
  • Milch- und Getränkekartons
  • Suppen- und Soßentüten
  • Spezialpapiere (z.B. Backpapier, Thermopapier, Fotopapier)
  • Styropor
  • Tapeten
  • Thermopapiere (Kassenbons und Kontoauszüge)
  • verschmutzte oder volle Verpackungen
  • alle anderen Abfälle