Inhalt

Weihnachtsbaumentsorgung

Nach dem Fest – wohin mit dem Weihnachtsbaum?


A+B gibt Tipps und bietet verschiedene Möglichkeiten zur Entsorgung von Weihnachtsbäumen an 

  • Zerkleinert in die Biotonne geben, die im Winter jahreszeitbedingt weniger voll ist.
  • Bioabfallsack: 3,00 €/Stück. Dieser kann dann bei der regulären Leerung der Biotonne zur Abholung danebengestellt werden.
  • Gut durchgetrocknet im Kamin verbrennen.
  • Kleinhäckseln und auf dem eigenen Kompost entsorgen.
  • Mit Tannenzweigen können auch frostempfindliche Pflanzen im Garten abgedeckt und so vor Frost geschützt werden
  • Im Januar: Kostenfreie Annahme der Weihnachtsbäume, aus privaten Haushalten und den Feuerwehrsammlungen, nur auf den Wertstoffhöfen sowie im Abfallentsorgungszentrum in Hohenhameln-Stedum zu den bekannten Öffnungszeiten. Die Aktion wurde in Kooperation mit der Peiner Entsorgungsgesellschaft mbH (PEG) initiiert. Dieses Angebot beschränkt sich auf die Zeit vom 03. bis 15.01.2022. Danach ist die Annahme gebührenpflichtig.

 

Wichtig in allen Fällen:

Der Baum muss komplett abgeschmückt sein. Lametta, Kugeln und anderer Baumschmuck sind schön, stören aber bei der weiteren Verwertung.

Traditionell sind seit vielen Jahren die Feuerwehren in vielen Ortschaften unterwegs und sammeln nach Weihnachten die Weihnachtsbäume ein. Die Spenden, die dabei gesammelt werden, kommen den Feuerwehren zugute und fließen z. B. in die Jugendarbeit ein. A+B bietet bislang keine gesonderte Weihnachtsbaumabholung an, um nicht in Konkurrenz zu den Feuerwehrsammlungen zu treten. Schließlich gibt es im Dienstleistungsangebot von A+B schon verschiedene Alternativen.

Corona hat aber andere Randbedingungen geschaffen. Da Osterfeuer abgesagt wurden und die Durchführung im nächsten Jahr noch ungewiss ist, vorbehaltlich der Entwicklung in der Pandemie, entfällt womöglich dieser Entsorgungsweg für die Bäume aus den Feuerwehrsammlungen. A+B ist den Feuerwehren entgegengekommen und bietet in Kooperation mit der PEG in einem begrenzten Zeitfenster die kostenlose Annahme der Bäume im Abfallentsorgungszentrum und auf den Wertstoffhöfen an. Dasselbe Angebot besteht auch für die privaten Haushalte.