Inhalt

Altkleider

Werfen Sie Kleidung, die Sie nicht mehr tragen möchten, nicht in den Müll, sondern bringen Sie diese zu einem Sammelcontainer. So werden Ressourcen eingespart und Schadstofferzeugung bei der Textilproduktion vermieden.

A+B hat auf den auf den meisten Wertstoffinseln, wo Sie bereits Altglas und Pappe abgeben können, nun auch Altkleidersammelcontainer aufgestellt.
Wir garantieren Ihnen, dass die gesammelten Altkleider und Schuhe einer ordnungsgemäßen und verantwortungsvollen Verwertung zuführt werden. Die Erlöse, die wir aus der Vermarktung erzielen, stabilisieren die Müllgebühren und kommen somit allen zugute.

Wir sammeln:

  • Bekleidung aller Art
  • tragbare Schuhe
  • Haushaltswäsche wie z.B. Tischtücher, Bettwäsche, Handtücher
  • Decken und Federbetten
  • Vorhänge und Gardinen

Das gehört nicht hinein:

  • verschmutzte oder nasse Textilien
  • einzelne oder kaputte Schuhe
  • Gummistiefel, Inliner o.ä.
  • Sitzauflagen z.B von Gartenstühlen
  • Zelte und Planen
  • verschmutzte Lumpen
  • alle Materialien, die einen hohen Kunststoffanteil haben

Hinweise:

Bitte verpacken Sie die Alttextilien in stabile Kunststofftüten und bündeln bzw. verpacken Sie Schuhe paarweise.
Für Wertgegenstände, die sich noch in den Altkleidern befinden und mit eingeworfen werden, übernehmen wir keine Haftung.