Inhalt

Gebühren

A+B Peine bietet allen Kunden eine persönliche und kompetente Beratung. Gerne erstellen wir auch für Ihren Haushalt oder Betrieb ein Entsorgungskonzept und erläutern von Fall zu Fall etwa das Zustandekommen der Gebühren. Auch wenn Sie ein Leerungsprotokoll wünschen, ist das für uns kein Problem.

Entnehmen Sie den unten stehenden Tabellen unsere Leistungen und Preise und schauen Sie in die Informationen zu den einzelnen Wertstoffhöfen, um zu erfahren, ob und zu welchen Bedingungen Ihre Wertstoffe dort angenommen werden. Sollten Fragen offen bleiben, wenden Sie sich einfach an unser Kundenzentrum, damit Sie am Ende sagen können: „Jetzt geht’s AB!“

Gebühren Restmüllbehälter

Die Abholung des Restmülls ist in Ihrer Entsorgungsgebühr enthalten. Diese setzt sich aus einer Grund- und einer Leerungsgebühr zusammen, wobei acht Pflichtleerungen pro Jahr berechnet werden. Die Anzahl der Leerungen bestimmt die letztendliche Gebührenhöhe. Bitte beachten Sie, dass gebührenrechtlich auch Leerungen von Tonnen in Rechnung gestellt werden, die nicht vollständig entleert werden konnten. Wir empfehlen Ihnen, das besonders bei Frost zu beachten. Die Tonnen müssen so bereitgestellt werden, dass diese ordnungsgemäß geleert werden können. Der Deckel muss noch gut schließen und die Abfälle dürfen nicht verpresst werden. Alle Behälter müssen am Abfuhrtag spätestens ab 6:30 Uhr zur Leerung bereitstehen.

Gebühren Restmüllbehälter (gültig ab 01.01.2021)

Behälter

Grundgebühr in €/Jahr

Grundgebühr in €/Monat

Leerungsgebühr in €/Leerung

Umtausch- und Abmeldegebühr in €/Fall

60l

60,03

5,00

3,60

15,00

120l

68,03

5,67

7,19

15,00

240l

92,01

7,68

14,37

15,00

770l

140,14

11,68

46,08

25,00

1.100l

140,14

11,68

65,84

25,00

Restabfallsäcke
Sollte einmal etwas mehr Restmüll anfallen, können Sie im Kundenzentrum von A+B Peine, auf den Wertstoffhöfen oder bei den Gemeinden zusätzliche Restabfallsäcke für 4,50 € pro Stück erwerben. Diese haben ein Volumen von 60 Litern und dürfen mit maximal 15 Kilo befüllt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur diese Zusatzsäcke von A+B Peine bei der Abholung berücksichtigt werden.

Gebühren Biotonne

Die Abholung des Bioabfalls ist in Ihrer Entsorgungsgebühr enthalten. Diese setzt sich aus einer Grund- und einer Leerungsgebühr zusammen, wobei keine Pflichtleerungen berechnet werden. Die Anzahl der Leerungen bestimmt die letztendliche Gebührenhöhe.

 

Bitte beachten Sie, dass gebührenrechtlich auch Leerungen von Tonnen in Rechnung gestellt werden, die nicht vollständig entleert werden konnten. Wir empfehlen Ihnen, das besonders bei Frost zu beachten. Sie müssen die Tonnen so bereitstellen, dass diese ordnungsgemäß geleert werden können. Der Deckel muss noch gut schließen und die Abfälle dürfen nicht verpresst werden.

Alle Behälter sind am Abfuhrtag spätestens ab 6:30 Uhr zur Leerung bereitzustellen.

Gebühren Biotonne (gültig ab 01.01.2021)

Behälter

Grundgebühr in €/Jahr

Grundgebühr in €/Monat

Leerungsgebühr in €/Leerung

Umtausch- und Abmeldegebühr in €/Fall

60l

36,06

3,01

2,45

15,00

120l

44,04

3,67

4,88

15,00

240l

68,03

5,67

9,79

15,00

Bioabfallsäcke
Sollte einmal etwas mehr Bioabfall anfallen, können Sie im Kundenzentrum von A+B Peine, auf den Wertstoffhöfen oder bei den Gemeinden zusätzliche Restabfallsäcke für 3,00 € pro Stück erwerben. Diese haben ein Volumen von 60 Litern und dürfen mit maximal 15 Kilo befüllt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur diese Zusatzsäcke von A+B Peine bei der Abholung berücksichtigt werden.

Sonderleistungen

Abholung auf Abruf

Sperrmüll

bis 4 m³/Jahr

gebührenfrei

Sperrmüll

Mengenüberschreitungen und weitere Bestellungen
pro angefangene 4 m³

28,00 €

Sperrmüll-Express

pro angefangene 4 m³

50,00 €

Grobmüll

pro angefangene 2 m³

15,00 €

Strauchwerk

pro angefangene 4 m³

28,00 €

Container 

Gebühren Sonderleistungen Container

Papier, Pappe, Kartonagen

1.100l

gebührenfrei

Grobmüll

1.100l
maximale Nutzungsdauer
1 Monat

63,00 €

Saison-Biotonne

240l
maximale Nutzungsdauer
1 Monat

28,00 €

Saison-Biocontainer

1.100l
maximale Nutzungsdauer
1 Monat

62,00 €

Abfallentsorgungszentrum

Selbstanlieferung von Restabfall

Gebühren AEZ (gültig ab 01.01.2021)

Kleinanlieferung von Restabfall, maximal 60 kg
(PKW-Kofferraum oder Kombi) ohne Verwiegung

10,50 €/Anlieferung

Mindestgebühr bei Verwiegung der Abfälle,
(<200kg)

23,50 €/Anlieferung

Selbstanlieferung >200kg
(privat und gewerblich)
Verwiegungs- und Annahmekosten
Entsorgungskosten



11,00 €/Vorgang
135,00 €/t

Selbstanlieferung von Gewerbebetrieben
>1.000 kg
Verwiegungs- und Annahmekosten
Entsorgungskosten inkl. Wertstofferfassung



11,00 €/Vorgang
152,00 €/t

Fenster

Gebühren Fensterentsorgung AEZ

Gebühren Fensterentsorgung AEZ

Art

Entsorgungsgebühr
in €/Stück

Fenster klein
bis 50x50 cm

1,50 €

Fenster mittel
bis 1,00x2,00 m

3,00 €

Fenster groß
bis 1,20x2,00

5,00 €

Fenster Übergröße

10,00 €

Altreifen

Gebühren Altreifenentsorgung AEZ

Gebühren Altreifenentsorgung AEZ

Art

Entsorgungsgebühr
in €/Stück

Pkw ohne Felge

2,00 €

Pkw mit Felge

3,00 €

Lkw ohne Felge

8,00 €

Lkw mit Felge

12,50 €

Traktor/Vorderreifen ohne Felge

17,50 €

Traktor/Vorderreifen mit Felge

25,00 €

Traktor/Hinterreifen ohne Felge

37,50 €

Traktor/Hinterreifen mit Felge

47,50 €

Sonderabfallzwischenlager

Die Annahme von Problemabfällen aus Privaten Haushalten ist gebührenfrei, da hier die Entsorgung über die allgemeine Abfallbeseitigungsgebühr geregelt ist. Es werden haushaltsübliche Mengen bis 20 l bzw. 30 kg angenommen.
Mengenüberschreitungen sind gebührenpflichtig.

Für Gewerbebetriebe ist die Entsorgung grundsätzlich gebührenpflichtig.

Problemabfälle (neue Gebühren gültig ab 01.07.2021)

Abfallschlüssel Bezeichnung Entsorgungsgebühr
€/kg
06 04 04 quecksilberhaltige Abfälle 6,55
13 02 05 nichtchlorierte Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle auf Mineralölbasis 0,76
15 01 10 Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind 1,17
15 02 02 Aufsaug- und Filtermaterialien (einschließlich Ölfilter, Abfall anderswo (in der Gruppe) nicht genannt), Wischtücher und Schutzkleidung, die mit gefährlichen Stoffen verunreinigt ist 0,95
16 01 07 Ölfilter 0,93
16 01 13 Bremsflüssigkeiten 0,89
16 01 14 Frostschutzmittel, die gefährliche Stoffe enthalten 0,89
16 02 09 Transformatoren und Kondensatoren, die PCB enthalten 2,70
16 05 04 gefährliche Stoffe enthaltende Gase in Druckbehältern (Spraydosen) 1,73
16 05 07 gebrauchte anorganische Chemikalien, die aus gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten 3,90
16 05 08 gebrauchte organische Chemikalien, die aus gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten 3,90
16 05 09 gebrauchte Chemikalien mit Ausnahme derjenigen, die unter 16 05 06, 16 05 07 oder 16 05 08 fallen (Feuerlöscher, Feuerlöschpulver) 2,52
16 06 01 Bleibatterien 0,50
20 01 13 Lösemittel 1,08
20 01 14 Säuren 1,68
20 01 15 Laugen 1,41
20 01 17 Fotochemikalien 1,08
20 01 18 Altmedikamente -----
20 01 19 Pestizide 1,81
20 01 27 Farben, Druckfarben, Klebstoffe und Kunstharze, die gefährliche Stoffe enthalten 1,06
20 01 28 Farben, Druckfarben, Klebstoffe und Kunstharze, mit Ausnahme derjenigen, die unter 20 01 27 fallen 0,90
20 01 33 Batterien und Akkumulatoren, die unter 16 06 01, 16 06 02 oder 16 06 03 fallen, sowie gemischte Batterien und Akkumulatoren, die solche Batterien enthalten 1,19


Nicht reaktive gefährliche Abfälle (neue Gebühren gültig ab 01.07.2021)

Die Entsorgung dieser Abfälle ist grundsätzlich gebührenpflichtig. Bitte beachten Sie die Annahmekonditionen.


€/Anlieferung

Kleinanlieferungen, max. 60 kg
(PKW-Kofferraum oder Kombi) ohne Verwiegung

9,00

          * für den Abfallschlüssel 17 03 03

15,00

         ** für den Abfallschlüssel 17 06 03

21,00

Mindestgebühr bei der Verwiegung der Abfälle (<200 kg)

23,50

Selbstanlieferung >200 kg
Verwiegungs- und Annahmekosten

Entsorgungskosten                      siehe Liste unten

11,00 €/Vorgang


Abfallschlüssel-Nr.

Bezeichnung

Entsorgungskosten 

16 02 12

gebrauchte Geräte, die freies Asbest enthalten
(z.B. Nachtspeicherheizgeräte)

gebührenfrei

17 01 07 

Schutt von Schornsteinen aus privaten Haushaltungen mit 'Hausbrand'-Heizungsanlagen

56,67 €/t

17 03 03

Kohlenteer und teerhaltige Produkte
(z.B. Dachpappen, Bitumenwellplatten) *

324,69 €/t

17 06 03

anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche enthält (z.B. Steinwolle, Glaswolle) **

362,89 €/t

17 06 05

asbesthaltige Baustoffe (z.B. Asbestzement-Platten)

108,23 €/t


Wertstoffhöfe

Selbstanlieferung

Gebühren Wertstoffhöfe (gültig ab 01.01.2021)

Garten-/Bioabfall,
ohne Verwiegung, max. 2 m³

bis 1 m³

10,00 €


1 bis max. 2 m³

20,00 €

Altholz,
behandelt/unbehandelt, max. 2 m³

bis 1 m³

10,00 €


1 bis max. 2 m³

20,00 €

Bauschutt
ohne Verwiegung, max. 1 m³


7,00 €/Anlieferung

Biogenes Zentrum Hohenhameln-Mehrum

Selbstanlieferung

Gebühren Biogenes Zentrum (gültig ab 01.01.2021)

Selbstanlieferung
von gemischten Bioabfällen nativ organischer Herkunft

 

85,48 €/t

Strauchwerk bis 20 cm Durchmesser


85,48 €/t

Mindestgebühr
bei Verwiegung der Abfälle

<200 kg

13,50 €/Anlieferung

Vergärbare Abfälle
(die Auflistung der entsprechenden Abfallarten erfolgt in der Benutzungsordnung des Kompostwerkes Mehrum)


85,48 €/t

Kleinanlieferung von Bioabfällen,
PKW-Kofferraum oder Kombi
(ohne Verwiegung), max. 2 m³

bis 1 m³

10,00 €


1 bis max. 2 m³

20,00 €